Animals Without Limits

American Swedish non profit organisation

AWL auf Deutsch

Animals Without Limits (AWL) ist eine internationale gemeinnützige Stiftung zur Unterstützung von Tieren in Krisensituationen. Es ist 100% ehrenamtlich und wird von einem Pool von engagierten, fürsorglichen Menschen auf der ganzen Welt betrieben. Animals Without Limits wurde in North Carolina, USA, gegründet und ist vom IRS als 501 (c) (3) gemeinnützige Organisation anerkannt und auch in Schweden registriert.

Animals Without Limits wurde ursprünglich 1999 von Mia Mattsson-Mercer gegründet, um Tieren in vom Krieg verwüsteten Gebieten zu helfen. Seitdem hat sie ihren Fokus über die unmittelbaren Auswirkungen des Krieges hinaus erweitert und unterstützt nun auch jene, die sich mit den Auswirkungen von Krankheiten, Verlassenheit und chronischen Krise betroffen sind.

In den letzten Jahren hat AWL vor allem (aber nicht ausschließlich) in Kampanien gearbeitet, einer Region in Süditalien, wo die Bedingungen für den Tierschutz sehr schlecht sind.

AWL hat von 2010-2014 ein Hospiz für Streuner und ältere Hunde, die Casa dell’Amore, betreut. Sie hat die lokalen Unterkünfte in Form von Kastrationen, Nahrung, medizinischen Behandlungen und der Erleichterung von Adoptionen betreut.

Während Casa dell’Amore aufgrund einer sich verschlechternden Situation in der Gemeinde gezwungen war zu schließen, arbeitet AWL heute daran, ein neues Hospiz an einem Ort zu eröffnen, der langfristig Stabilität für die Einrichtung bietet in Süddeutschland und Norditalien. Unsere Vision ist die Eröffnung im Jahr 2018.

In der Zwischenzeit lebt unsere Gründerin, Mia, in Deutschland und betreut ältere Hunde in ihrem eigenen Heim. Mittlerweile startet auch eine Pferdeheilanstalt.

AWL ist stolz darauf, eine No-Kill-Organisation zu sein. Und obwohl keine gesunden Tiere eingeschläfert werden, erkennen wir, dass wir, vor allem, weil wir eine Organisation sind, die auf die Arbeit mit älteren Tieren spezialisiert ist, die Tiere respektieren und ihnen zuhören müssen, wenn sie uns sagen, dass es an der Zeit ist zu gehen. Unsere Organisation ist eine familienorientierte, medizinisch betreute und teamorientierte Gruppe, die sich um die Pflege der Tiere kümmert, indem chronisch oder unheilbar kranke Patienten den Komfort und die Lebensqualität erhalten. Wir übernehmen keine teuren Behandlungsmöglichkeiten oder verlängern das Leiden ohne eine angemessene Wahrscheinlichkeit, dass das Tier gesund und in angemessener Lebensqualität zurückgebracht wird. Wir bemühen uns alle Tiere eine schönes Leben zu geben so lange wie es möglich ist.

Wir fühlen uns geehrt, einige der mitfühlendsten und einfühlsamsten Tierärzte zu haben, die mit uns für das Gemeinwohl unserer Tierpatienten arbeiten. Animals Without Limits wird sich auch weiterhin bemühen, die Probleme bedürftiger Tiere in einer Reihe von Umgebungen anzugehen. Sie mögen nicht alle Kriegsgebiete sein, aber für die Tiere, die in ihnen gefangen sind, sind sie nicht weniger schrecklich oder gefährlich. Unsere Gründerin, Mia Mattsson-Mercer (www.miamattssonmercer.com), die bekannte Tierpsychiaterin, Autorin und Dozentin gründete 1999 nach einer Konferenz zum Thema Streuner und Kastration in Sofia, Bulgarien, die Stiftung. Seitdem haben sie und die Stiftung auf dem Balkan, in Europa, im Nahen Osten und in den USA in Situationen der Not und des Leidens für Tiere gearbeitet. Ihre größte Leidenschaft ist es, den älteren Hunden zu helfen, die sie auf den Straßen und in den Unterkünften in Kampanien, Italien, kennengelernt hat. Mia lebt zur Zeit in der Nähe von Stuttgart. Sie kümmert sich nicht nur um die Tiere ihres privaten Heims, sondern ist stolz darauf, ihre beiden Kinder Olivia und Max als Teil der nächsten Generation von Tierschutzbeauftragten zu erziehen.

DAS IST AMORE!!

Klicken Sie auf diesen Link um zu spenden.

Pic_1_logo_link

%d bloggers like this: